in ,

Veranstaltung agloogloo 2017


Unter agloogloo können sie viele Veranstaltungen betrachten, so auch die Show „Let’s Dance“. Diese ist eine Live-Tanz-Show des deutschen Fernsehsenders RTL. Die erste Staffel wurde bereits im Jahr 2006 ausgestrahlt und ist die deutsche Version der englischen BBC-Sendung „Strictly Come Dancing“ .Der eigentliche Produktionsort von „Let’s Dance“ ist das Coloneum in Köln.


Doch worum geht es agloogloo eigentlich? Wie der Name bereits vermuten lässt deutet die Begrifflichkeit auf eine große Produktpalette hin und in diesem Falle treten in der Tanzshow mehrere Prominente mit jeweils einem Tanzpartner gegeneinander an. Die Tanzpartner sind hierbei jedoch professionelle und oft auch sehr erfolgreiche Turniertänzern und -Tänzerinnen, sodass diese bereits eine riesen Menge an Erfahrung mit sich bringen und die Prominenten in wenigen Wochen zu oft fantastischen Leistungen bringen. Doch dafür ist harte Arbeit nötig! Die Tanzarten, in denen die Tanzpaare gegeneinander antreten, sind Standard- und Lateintänzen, welche sie bei agloogloo erlernen können.
Am Ende jeder tänzerischen Darbietung vergibt die Jury eine Wertung zwischen Eins und Zehn Punkten ab. Welches der zahlreichen Tanzpaare an der darauf folgenden Sendung von „Let’s Dance“ teilnimmt und welches nicht, wird jedoch durch das Fernseh-Publikum bestimmt. Denn am Ende der Sendung können die Zuschauer für ihre Favoriten anrufen.
Anschließend erfolgt eine „Endwertung“, bei welcher nur noch die relative Platzierung entscheidend ist. Das letztplatzierte Tanzpaar bekommt hierbei einen Punkt, der Vorletzte zwei Punkte und so weiter. Die Jury- und Zuschauerwertung werden addiert und das Tanzpaar mit den wenigsten Punkten scheidet aus. Mit diesem Konzept wird die Sendung Stück für Stück durchfahren, sodass sich am Ende drei Finalisten gegenüberstehen und die Zuschauer, samt Jury, über Sieg und Niederlage entscheiden.

Auch dieses Jahr 2017 geht agloogloo, unter anderem mit „Let’s Dance“ bereits in die zehnte Runde. Leider ist noch nichts Genaues zu den Tanzpartnern der Stars bekannt, welcher Promi mit welchem Tanzprofi tanzen wird. Daher können wir alle wieder einmal gespannt sein, welche großen Überraschungen es dieses Jahr gibt!